Programm

"Heiteres" zum Muttertag

Eine humoristische Sonntagsmatinee mit Gesang und Geschichten wartet auf die Mütter!

Erinnerungen und Erlebnisse für Genusspechte und alle die das Leben lieben.

Mit Birgit Plankel Gesang und Renate Bauer Erzählung. 

Wer seiner Mutter ein besonderes Geschenk machen will, liegt mit dieser Literaturmatinee  genau richtig. Kartenreservierung wärmstens empfohlen: renate.m.bauer@gmx.net

 

                                     

Zu den Terminen

Deine Angst ist ins Leuchten geraten - Nelly Sachs und Hilde Domin

Sonntag 7. Mai 11 Uhr   Deine Angst ist ins Leuchten geraten

Zu Gast bei der Literatur- und Musikreihe begrüßt Renate Bauer den Musiker, Buchautor, Professor für Musikgeschichte Michael Wersin und Kursteilnehmer des Gregorianikseminars. Die Hoffnungs- und Schmerzgedichte der Nelly Sachs und Hilde Domin sind wieder von erschütternder Aktualität heute, wo in Europa und auf der ganzen Welt wieder Millionen Menschen auf der Suche nach einem menschenwürdigen Leben sind.  Mit Christine Aichberger, Renate Bauer. Kartenreservierung wird wärmstens empfohlen: renate.m.bauer@gmx.net

 

Zu den Terminen

Die amerikanische Päpstin

Erstmals wird eine Frau in einer demokratischen Wahl zur Päpstin, zum Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche, gewählt. Johanna II. zeichnet in ihrer Antrittsrede den Weg der Institution bis zu diesem Zeitpunkt nach: einer Kirche, die alle Schätze verkauft, alle Verbote und Gebote aufgehoben hat.Trotzdem schwinden die Gläubigen – unterbrochen von Werbesendungen zieht die Päpstin Bilanz, entwirft ein neues Bild der Religion und kommt zu dem Schluss, das die Menschen ihre Freiheit nicht annehmen können, nicht annehmen wollen – daher wird sie wieder eine starke, autoritäre Kirche errichten müssen. Dazwischen liegt das persönliche Drama – die Geschichte einer Frau, die selbst jeden Glauben an Gott verloren hat, aber einsam an der Spitze einer Weltreligion steht, der sie die ehemalige Bedeutung – aus Liebe zu den Menschen – wiedergeben möchte. Shakespeare, das Theater in Zusammenarbeit mit dem WORT_Ensemble Wien.

Mitwirkende: 
Dina Kabele
Regie Michael Schefts
Zu den Terminen

Herzschrittmacher

Barmherzigkeit – ist das der Funke Anstand im Leib? Beleuchten wir die Frage der Haltung des modernen Menschen zu den 7 Werken der Barmherzigkeit. Schriftsteller unserer Zeit erzählen. Mit dem Vokalensemble Capella Stella unter der Leitung von Dr. Helmut Sonderegger. Textauswahl und Erzählung Renate Bauer

Kartenreservierung erforderlichrenate.m.bauer@gmx.net , 0043 5574 52395 (Band) 

Zu den Terminen

Jazz Konzert Rosario Bonaccorso CD Präsentation A Beautiful Story

„A Beautiful Story“ ist das neue Album von Rosario Bonaccorso, einem der führenden Jazzmusiker Italiens mit Zweitwohnsitz in Vorarlberg. Bei über sechzig CD-Produktionen wirkte er als Bassist mit, als Bandleader nimmt Bonaccorso in den letzten Jahren vermehrt eigene Musik auf. „Das Komponieren“, sagt er, „führt mich in mein Innerstes, wo ich eine Stimme höre und mich von der natürlichen Kraft der Melodie leiten lasse, von meinem Instinkt, von meiner künstlerischen Verliebtheit, von einem Blick, einem Schmerz, einer Freude, vom Glück und den Launen unseres verrückten Schicksals.“ Bonaccorso tourte weltweit, stand mit Größen wie Pat Metheny, Elvin Jones, Enrico Rava, Chet Baker oder Wynton Marsalis auf der Bühne. Für sein neues Album holte der gebürtige Sizilianer drei junge – doch in der europäischen Szene bereits hochgeschätzte – Jazzmusiker an seine Seite: Dino Rubino (Flügelhorn), Enrico Zanisi (Klavier), Alessandro Paternesi(Schlagzeug).

Zu den Terminen

LIEBE in Gesang und Wort Petra Lindner-Schöch/ Eva-Maria Hamberger/Renate Bauer - "O Come, O Come, My Dearest"

Die drei Frauen präsentieren ein klug verwobenes "Musikdrama" für Stimme und Klavier. Das höchst intensive Programm umkreist die unendlichen Facetten der Liebe, zärtlich und bitter, schwärmend und spitz, melancholisch und dramatisch und spürt in Liedern und Arien, die zum Teil rare Kostbarkeiten in nicht gängigem Repertoire sind, dem Leben, der Sehnsucht, der Schönheit und der Vergänglichkeit nach. An dem durchkomponierten Abend entsteht ein buntes Kaleidoskop, welches sämtliche Spielarten und Auswirkungen der Liebe widerspiegelt. 

Karten: Villa Falkenhorst
Zu den Terminen

Mit scharfer Zunge und goldener Kehle - Heinrich Heine

Harry, Heinrich, Henri Heine  -  Deutscher, Jude, Europäer. Es erwartet Sie eine rasante Textcollage über Heines Leben, seine Lieder, seine Freund- und Feindschaften, die politischen Umstände, seine Werke, die Liebe, das Leid und Zivilcourage. Wort und Gesang mit Studentinnen und Studenten Landeskonservatorium Feldkirch und Renate Bauer. Kartenreservierung wärmstens empfohlen: renate.m.bauer@gmx.net

 

 

 

Zu den Terminen

Oskar und die Dame in Rosa

Ein zärtliches, humorvolles und philosophisches Stück über die Liebe zum Leben und über den Umgang mit dem Tod, Textcollage nach Eric-Emmanuel Schmitt. Am Sonntag 15. Oktober Bregenz, Nepomukkapelle Kornmarktplatz um 11 Uhr um 17 Uhr. Lochau Pfarrsaal 17. November um 19 Uhr 30 und Bludenz Franziskanerkloster Kapuzinerstrasse 19. November 17 Uhr.

Regie Renate Bauer

 

 

 

Mitwirkende: 
Christine Eichberger und Martin Sommerlechner
Zu den Terminen

Oskar und die Dame in Rosa

Ein zärtlicher, philosophischer und humorvoller Text über die Liebe zum Leben und über den Umgang mit dem Tod nach Eric-Emmanuel Schmit. Mit Christine Aichberger, Martin Sommerlechner; Regie Renate Bauer. 

 

Zu den Terminen

Und Eros schäumt vor Gelächter - Über das Älterwerden

Kein Mensch hat das Älterwerden und Altsein gelernt. Jeder muss es selbst erfahren, erleiden, erdulden oder sich daran erfreuen. Beginnend beim Moment da sich ein unwiderruflicher Abschied von der Jugend abzeichnet, über das hin- und Hergerissensein zwischen Gelassenheit und Resignation bis zur kontemplativen Rückschau und schließlich Hoffnung auf ein erfülltes Alter nähern sich Autorinnen und Autoren einem Thema, das ihnen zweifelsohne vertraut ist. Hochkarätige Musiker erwarten Sie! Herbert Walser-Breuss Trompete und Flügelhorn und Rosario Bonaccorso Kontrabass, Komposition. Rezitation Bettina von Siebenthal und Renate Bauer

Kartenreservierung erforderlichrenate.m.bauer@gmx.net , 0043 5574 52395 (Band)  

Zu den Terminen

Von der Wiege bis zur Bahre - Humoristisches und Hinterhältiges

Ich glaube an den Ernst des Lachens. Mit Texten von Eugen Roth, Heinz Erhardt, Heinrich Heine, Erich Kästner, Georg Kreisler.

Es lesen, erzählen und rezitieren Martin Sommerlechner und Renate Bauer. Musik Drazen Gvozdenovic Akkordeon.

Kartenreservierung erforderlichrenate.m.bauer@gmx.net , 0043 5574 52395 (Band)

 

Zu den Terminen

Wiener Lesung mit Gesang

Sängerin Birgit Plankel und Schauspielerin Renate Bauer entführen Sie ins Wien wo es heißt "Alles Walzer".

 

Zu den Terminen

Wo, bitte geht´s lang zum Frieden?

Wo, bitte geht‘s lang zum Frieden?

Die Stimme des Friedens hörbar machen - mit Texten von Bertha von Suttner, Konstantin Wecker, Pablo Neruda, Erich Fried, Max Frisch, Hans Magnus Enzensberger, Kurt Tucholsky, Hermann Hesse, Ernst Jandl, Bertolt Brecht, Romain Rolland, Stefan Zweig, Arno Gruen. Alle Beitragende sind sich einig: Eine spirituelle Haltung ist wichtig, um die Kraft des Pazifismus wirksam werden und Schwerter zu  Pflugscharen schmieden zu lassen. Harfe Christina Peter. Kartenreservierung empfohlen: renate.m.bauer@gmx.net

Zu den Terminen